Microsoft Windows Server 2019 ist ein Betriebssystem der Windows Serie und die Nachfolgeversion von Windows Server 2016.
“Windows Server …. R2 Releases gibt es seit der Veröffentlicheung von Windows Server Version 2016 nicht mehr.Windows Server 2019 basiert auf Windows 10 (1809) und erschien im Oktober 2018.Es gibt drei unterschiedliche Windows Server 2019 Editionen.Wie auch schon beim Windows Server 2016 setzt Microsoft beim Windows Server 2019 auch auf eine Core-Lizenzierung.

Die Editionen

Microsoft Windows Server 2019 ist in drei Editionen erhältlich:

    • Essentials
    • Standard
    • Datacenter

Die drei Editionen eignen sich für die folgenden Einsatzgebiete:

 

Editionen
Einsatz
Virtualisierungs-rechte
Lizenz
Zugriffslizenzen
RAM Limit
CPU Limit

Essentials

Kleine Unternehmen
in Hamburg mit
einfachen Anforderungen
an die IT
Installation 1x physikalisch
oder 1x virtuell:
Es ist eine physische HyperV und
eine virtuelle Installation erlaubt
CPU-basiert keine CALs (ClientAccessLicenses)
erforderlich  (Limitierung auf 25
User / 50 Geräte)
Für den zugriff per Remotedeskton
ist eine RDS CAL erforderlich.
64 GB max.
2 CPUs

Standard

Unternehmen in Hamburg,
die erweiterte Features
und Funktionen benötigen.
2 virtuelle Maschinen
oder 2 Hyper-V Container:
Core-basiert CALs erforderlich:
Wenn alle physischen Kerne
lizensiert sind, ist mit der
Windows Server 2019 Standard
Lizenz der Betrieb von
2 OSE (Operating System Environment) erlaubt
24 TB un-begrenzte
anzahl
Kerne

 

Hardwaremindestanforderungen für Windows Server 2019

Die offiziellen Mindestanforderungen von Microsoft für Windows Server 2019 Systeme, finden Sie in der Übersicht. Die Erfahrung zeigt, daß die tatsächlichen Anforderungen in der Praxis deutlich von den Mindestanforderungen abweichen können und von der Systemanforderung und Einsatzzweck abhängig sind.

Beschreibung Mindestanforderung
Prozessorarchitektur x64
Prozessorgeschwindigkeit 1,4 GHz
Speicher (RAM) 2 GB* (empfohlen: ECC oder ähnliche Technologie)
Speicherplatz auf der Festplatte 32 GB Computer mit mer als 16 GB Ram erforder für die Auslagerungsdatei einen größeren Speicherplatz
Netzwerkkarte 1x Ethernet mit einem Mindestdurchsatz im GBit/s-Bereich

Editionsunterschiede anhand der physikalischen / virtuellen Instanzen

Windows Server 2019 Instanzen können entweder in einer physischen Betriebssystemumgebung (POSE) oder einer virtuellen Betriebssystemumgebung (VOSE) betrieben werden:

Edition Laufende Instanzen in POSE Laufende Instanzen in VOSE
Essentials 1 (mit VOSE nur zur Verwaltung) 1
Standard 1 (mit VOSE nur zur Verwaltung) 2
Datacenter 1 Unlimitiert

Unterschiede der Features und Serverrollen anhan der Editionen

Die Windows Server 2019 Editionen unterscheiden sich in folgenden Server-Rollen:

 

Serverrolle
Datacenter/Standard
Essentials
AD Certificate Services
AD Domain Services
AD Federation Services
AD Lightweight Directory Services
AD Rights Management Services (3)
Application Server
DHCP Server
DNS Server
Fax Server
File Services
Hyper-V
Network Policy & Access Services
Print & Document Services
Remote Access
Remote Desktop Services (6)
UDDI Services
Web Server (IIS)
Windows Deployment Services
Windows Server Update Services

Editionsunterschiede anhand der neuen Features

Die Windows Server 2019 Editionen unterscheiden sich in folgenden Features:

 

Feature / FuNKTION

Essentials Standard Datacenter
Virtualisierung/Hyper-V Container ✔ 2 ✔ Unlimitiert
Windows-Server Container ✔ Unlimitiert ✔ Unlimitiert
Host Guardian Service
Storage Replica ✔  (max. 2 TB)
Storge Migration Service
Shielded Virtual Machines
Storage Spaces Direct
Software-defined storage
Software-defined networking

Aufgabenbereiche ServerAufgabenbereiche Server

  • Datei- und Druckserver
  • Webserver und Webanwendungsserver
  • Mail-Server (Exchange Server)
  • Terminal-Server, bzw. Remote Desktop-Server
  • RAS-Server (Remote Access Services)/VPN-Server (Virtual Private Network)
  • Verzeichnisdienste (Active Directory), DNS (Domain Name System), DHCP-Server (Dynamic Host Configuration Protocol) und WINS (Windows Internet Naming Service)
  • Streaming-Media-Server
  • Datenbankserver (SQL) für Ihre Warenwirtschaft
  • Applikationsserver für Ihre Warenwirtschaft oder andere Software, die serverbasiert funktioniert
  • Virtualisierung durch Hyper-V
  • Betriebssystem für ein hochverfügbares Storage-System unter Storage Spaces Direct, S2D
  • Backupserver, auch in Verbindung mit Online Backup

 

Mit unseren kompetenten und freundlichen Microsoft Spezialisten unterstützt IT-Service Johannsen Sie sowohl bei der Installation, Service, Support und Migration von Microsoft Server Umgebungen.
Weiter beraten wir im IT-Consulting zu Server-Betriebssystem-Upgrades inkl. der Migration von Standard Microsoft-Rollendiensten und Produkten wie Exchange- oder SQL-Server sowohl On-Premise als auch aus der Cloud!

DATEV-Unternehmen Online

Am Mittwoch, den 30.09.2020, steht DATEV Unternehmen online von 20:00 – 21:00 Uhr nur eingeschränkt zur Verfügung. Außerdem ist von 19:00 – 19:45 Uhr der datev.de: Internet-Auftritt (öffentlicher Bereich) und von 19:00 – 19:30 Uhr die MyDATEV Mandantenregistrierung nicht erreichbar.Am Freitag, den 04.09.2020 stehen DATEV-Programme 14.0 / DATEV Mittelstand 9.1 zur Verfügung.

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte der betroffenen Online-Anwendungen:

DATEV-Unternehmen Online + Internetauftritt
Als Service-Partner Alternative beutreut IT-Service Johannsen in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit DATEV-Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support. Unser Datev-Team von unserem Kollegen Jürgen Meschke steht gerne mit Rat und Tag zur Verfügung und freut sich auf Sie.

Aktuelle Datev-Wartungen und Störungen finden Sie hier

Mit der timeCard von Reiner SCT und Datev haben Unternehmen in Hamburg die Zeiterfassung und Personalplanung im Griff.
Die Personalabteilung bekommt schnell und reibungslos die Arbeitszeiten der Mitarbeiter mit Schichtzuschlägen, Nacht- und Feiertagsstunden  fix und fertig an das Lohn- und Gehaltssystem übertragen. Ganz einfach mit passenden Schnittstelle / Middleware von IT-Service Johannsen.

Mobile und stationäre Zeiterfassung

Mitarbeiter erfassen ihre Arbeitszeiten mit dem Smartphone, am Terminal oder am PC. Sie beantragen Urlaub über die App oder Portal des Webterminals.


DATEV – Der Alleskönner mit einer guten Zeiterfassung

Die Zeitwirtschaftssoftware timeCard iüberträgt dank der vielen möglichen Anbindungen und Schnittstellen von IT-Service Johannsen zu fast jeder Lohn- und Gahalts-Abrechnungs-Software ihre Salden auf Knopfdruck. Speziell zur DATEV-Software haben die Softwareentwickler eine optimale Funktionalität hergestellt.
Die digitale Zeiterfassung von Reiner SCT ist perfekt darauf abgestimmt und gewährleistet so eine schnelle und preiswerte Einführung.
Die Handhabung in der Zeitwirtschaftssoftware ist intuitiv und führt Sie  schnellen zum Ziel.

Für die Datenübermittlung stehen drei Schnittstellen zur Verfügung:

  • Auswahl der Ausgabeformate
    • DATEV Lohn und Gehalt
    • DATEV Lodas
    • Hansalog
    • Wolters Kluver SBS Lohn plus
    • KHK(Sage) HR und Lohnabrechnung
    • Agenda Varial
    • Goldstein SBS Lohn plus
    • Lexware Lohn & Gehalt
  • -> weitere Ausgabeformate sind in Arbeit und können angefragt werden
  • Komplexe Einstellungsmöglichkeiten der Lohnarten
  • Unbegrenzte Eingabe von Lohnart-Sachverhalten, Definierung eigener Sachverhalte
  • Berücksichtigung der Lohnarten, Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge, Pausen, Überstunden und Ausfallschlüssel

Mit der timeCard 10 von Reiner SCT profitieren Unternehmen, die DATEV einsetzen, zudem auf weitere vielfältige Weise:
Die hohe Wirtschaftlichkeit und einfache Bedienung automatisiert die Zeiterfassung und Personalplanung.
Zusätzlich werden unternehmensspezifischer Rahmenbedingungen wie Tarifverträge optimal durch die flexible und einfache Bedienung in der Zeitwirtschaft Berücksichtigt.

Reiner SCT und DATEV

Die Bedienung beider Systeme ist intuitiv und hoch automatisiert. So werden die Anwender und Mitarbeiter optimal in Ihrer Arbeit unterstützt.
Zum Monatsabschluss des Abrechnungszeitraumes übergibt die timeCard 10 per Mausklick alle relevanten Daten – ohne zusätzliches Eingreifen der Personalabteilung.

Alle Lohnarten wie Arbeitszeiten, Fehlzeiten (Urlaub, Krankheit, usw.), Zuschläge, ausbezahlte Überstunden etc. werden automatisiert übertragen.
Alle Salden und Kappungsgrenzen werden dabei überwacht.
Zusätzlich ist auch die Übergabe von Lohnartensummen oder Kalendarien möglich.
Die DATEV-Lösung berücksichtigt, wenn gewünscht, auch die Kostenstellen und Kostenträger.

Prüfung und Freigabe

Die Beantragten Abwesenheiten, wie Urlaubsanträge werden von den Vorgesetzten geprüft und freigegeben.

Abrechnung

Personalsachbearbeiter ergänzen und verwalten die Fehlzeiten und starten am Monatsende den automatisierten Abrechnungsprozess.
Dabei werden die Zeitstempel und Fehlzeiten zu Stundenzetteln, Arbeitszeitkonten  automatisiert verarbeitet.
Bei dieser Abrechnung kommen alle Arbeitszeit- und Vergütungregelungen Ihres Unternehmens zur Anwendung.

Integration von timeCard und Datev Lodas

Die in Datev Lodas verwendeten Lohnarten und Personalnummern werden von IT-Service Johannsen über die Datev-Schnittstelle hinterlegt.
Die timeCard wendet diese Daten bei der automatischen Lohnvorbereitung an und erzeugt eine Exportdatei, die die Buchungssätze im Datev-Format enthält.

Mit der Schnittstelle verbindet Ihnen der Datev Support Hamburg die Bereiche Lohn und Zeiterfassung nahtlos miteinander.

Die in Datev Lodas verwendeten Lohnarten und Personalnummern werden in der Datev-Schnittstelle der timeCard Zeiterfassung hinterlegt.
Dank komplexer Einstellmöglichkeiten von Lohnarten und Zuschlägen ist timeCard auf jedes Unternehmen völlig individuell anpassbar.

Dadurch werden die Workflows der Lohndatenübergabe optimiert.

DATEV-Programme 14.0 / DATEV Mittelstand 9.1

Am Freitag, den 04.09.2020 stehen DATEV-Programme 14.0 / DATEV Mittelstand 9.1 zur Verfügung.

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte der betroffenen Online-Anwendungen:

DATEV-Programme 14.0/14.01 (DFÜ)
Abruf per DFÜ voraussichtlich ab 04.09.2020 ( Dok.-Nr. 1036585 )Programme auf Datenträger
Versand voraussichtlich von Freitag, 11.09.2020 bis Montag, 21.09.2020

  • DATEV-Programme 14.0/14.01 (DVD)
  • DATEV Mittelstand Faktura 9.1
  • DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen compact 9.1
  • LODAS compact 11.53
  • Lohn und Gehalt compact 11.51

Vor der Installation beachten:

  • Umstellung auf Microsoft SQL Server 2017
  • Installationsvoraussetzung: DATEV-Programme 13.1 (Dezember 2019)
  • Modernen Standard-Browser einsetzen
  • Betriebssystem-Abkündigungen
    Die DATEV-Programme 14.0 können nicht mehr auf den Betriebssystemen Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Small Business Server 2011 installiert werden.
    Wechseln Sie auf das Arbeitsplatz-Betriebssystem Windows 10 oder Server-Betriebssystem Windows Server 2019.
Als Service-Partner Alternative beutreut IT-Service Johannsen in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit DATEV-Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support. Unser Datev-Team von unserem Kollegen Jürgen Meschke steht gerne mit Rat und Tag zur Verfügung und freut sich auf Sie.

Aktuelle Datev-Wartungen und Störungen finden Sie hier

Am 12. Juli 2022 wird der Support für die Microsoft Datenbank SQL Server 2012 eingestellt. Mit Ablauf des Mainstream Supports für SQL Server 2012 werden ab jetzt nur noch wichtige Sicherheitslücken und Bugs beseitigt.

Der Mainstream Support für den SQL Server 2012 (Service Pack 3) ist zum 11.07.2017 ausgelaufen.

Mit Erreichen des Supportendes werden nur noch wichtige Sicherheitslücken und Bugs beseitigt.
Neue Features und Performanceverbesserungen werden nur noch in den aktuellen Versionen und nicht mehr im SQL Server 2012 integriert.

Der Extended Support läuft noch bis zum 12.07.2022. Bis dahin gibt es weiterhin Sicherheitsupdates, allerdings nur für Instanzen mit installierten Service Pack 3.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Infrastruktur und Anwendungen weiterhin geschützt sind.

Wir unterstützen Sie bei der Migration zur aktuellen Version für mehr Sicherheit, Leistung und Innovation.

Nutzen Sie die verbleibenden Monate um alle Ihre alle Microsoft SQL Server 2012-Datenbank-Systeme auf eine aktuelle Version zu bringen.

 

Übersicht
SQL-Server bis 2012
Produkt-
Start
Ende
regulärer Support
Ende
erweiterter Support
Service Pack
Support Ende
SQL Server 2000 Service Pack 4 06/05/2005 08/04/2008 09/04/2013
SQL Server 2005 14/01/2006 10/07/2007
SQL Server 2008 06/11/2008 13/04/2010
SQL Server 2008 Service Pack 3 06/10/2011 13/10/2015
SQL Server 2008 Service Pack 4 07/07/2014 08/07/2014 09/07/2019
SQL Server 2008 R2 20/07/2010 10/07/2012
SQL Server 2008 R2 Service Pack 3 26/09/2014 08/07/2014 09/07/2019
SQL Server 2012 20/05/2012 14/01/2014
SQL Server 2012 Service Pack 2 10/06/2014 10/01/2017
SQL Server 2012 Service Pack 3 01/12/2015 11/07/2017 12/07/2022

IT-Service Johannsen unterstützt Sie sowohl für den Roll-Out von Windows 10 über eine zentrale Softwareverteilung.
Weiter beraten wir im IT-Consulting zu Server-Betriebssystem-Upgrades inkl. der Migration von Standard Microsoft-Rollendiensten und Produkten wie Exchange- oder SQL-Server sowohl On-Premise als auch aus der Cloud!

 

Hier geht’s zu den Beiträgen der End of Support-Reihe:
Support-Ende: Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Support-Ende: Exchange Server 2010
Support-Ende: SQL-Server 2008


Quellen und weiter Infos finden Sie unter
:
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/sql-database/sql-database-managed-instance
https://docs.microsoft.com/de-de/sql/dma/dma-overview?view=sql-server-2017
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/dms/


Quellen und weiter Infos finden Sie unter
:
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/sql-database/sql-database-managed-instance
https://docs.microsoft.com/de-de/sql/dma/dma-overview?view=sql-server-2017
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/dms/

Microsoft hat die aktuelle Version des Email-Servers  “Exchange 2019” veröffentlicht
und bietet damit wieder einige technische Neuerungen, sowie Verbesserungen im Zugriff und in der Verfügbarkeit.

Gerne prüfen wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten und Ihren Nutzen mit einem Upgrade auf eine neue Version
von Exchange in Hamburg – oder führen solche Projekte bei Ihnen durch.

Durch unsere Unsere Microsoft Partnerschaft sind unsere Mitarbeiter optimal geschult und haben wir stets aktuelles Wissen.

Exchange lässt sich auf verschiedenen Systemen betreiben und wird meist virtualisiert.
Sie können es bei Ihnen im Unternehmen in Hamburg betreiben, oder in unserem Rechenzentrum.

Eine weitere Möglichkeit ist, einzelne Postfächer im Rahmen eines Hosted Exchange oder Office 365 – Angebots zu mieten.
So sind Ihre Daten jederzeit verfügbar und liegen an einem Ort, den Sie genau kennen.

Ob nun auf einem klassischer Server oder in der Cloud.

IT-Service Johannsen unterstützt Sie und Ihr Unternehmen in Hamburg und sorgt dafür, dass der Exchange Server jederzeit für Sie erreichbar ist.

Anhand der Buildnummer Ihres Exchange-Servers können Sie überprüfen, welche Version von Exchange in Ihrem Unternehmen in Hamburg ausgeführt wird.

Sie finden im unteren Abschnitt die Buildnummern für die einzelnen Service Packs (SP), kumulativen Updates (CU) oder Updaterollups (RU) der jeweiligen Exchange-Version aufgelistet.

Sollten Fragen zu , kollen Sie gerne auf uns zu.

Sollten Sie mit Hinblick auf die Einrichtung von Microsoft Exchange 2016 / 2019
oder die aktuellen CUs, RUs und SPs für Exchange Server 2019, Exchange Server 2016 Fragen haben,  kommen Sie gerne auf uns zu.Wir wir begleiten Sie und Ihr Unternehmen mit unserem Experten-Wissen bei der Planung-, Installation-, Einführung Betreuung und Service.
IT-Service Johannsen unterstützt Sie bei der Planung und Einrichtung einer sicheren Microsoft Exchange Server IT-Infrastruktur.Und falls Sie weiterführende Beratung möchten, stehen wir Ihnen als Partner zur Seite.Jede IT-Infrastruktur unterscheidet sich auf ihre Weise von anderen Systemen.Unsere Server und IT-Security Experten stehen Ihnen hier gerne fachkundig zur Seite.Sie sind mit Ihrer Unternehmens-IT in den besten Händen.

 

Exchange Server 2019

Dieser Abschnitt enthält die Buildnummern und allgemeinen Veröffentlichungstermine für die einzelnen Versionen von Microsoft Exchange Server 2019.

Um die Buildnummer auf Ihrem Exchange 2019-Server anzeigen zu lassen, führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus:

PowerShell
Get-ExchangeServer | Format-List Name,Edition,AdminDisplayVersion
Exchange Server 2019
Veröffentlichung
Buildnummer (kurz) Buildnummer (lang)
Exchange 2019 CU5 17. März 2020 15.2.595.3 15.02.0595.003
Exchange 2019 CU4 17. Dezember 2019 15.2.529.5 15.02.0529.005
Exchange 2019 CU3 17. September 2019 15.2.464.5 15.02.0464.005
Exchange 2019 CU2 18. Juni 2019 15.2.397.3 15.02.0397.003
Exchange 2019 CU1 12. Februar 2019 15.2.330.5 15.02.0330.005

Exchange Server 2016

Dieser Abschnitt enthält die Buildnummern und allgemeinen Veröffentlichungstermine für die einzelnen Versionen von Microsoft Exchange Server 2019.

Um die Buildnummer auf Ihrem Exchange 2019-Server anzeigen zu lassen, führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus:

PowerShell
Get-ExchangeServer | Format-List Name,Edition,AdminDisplayVersion
 
Exchange Server 2019
Veröffentlichung
Buildnummer (kurz) Buildnummer (lang)
Exchange 2016 CU16 17. März 2020 15.1.1979.3 15.01.1979.003
Exchange 2016 CU15 17. Dezember 2019 15.1.1913.5 15.01.1913.005
Exchange 2016 CU14 17. September 2019 15.1.1847.3 15.01.1847.003
Exchange 2016 CU13 18. Juni 2019 15.1.1779.2 15.01.1779.002
Exchange 2016 CU12 12. Februar 2019 15.1.1713.5 15.01.1713.005
Exchange 2016 CU11 16. Oktober 2018 15.1.1591.10 15.01.1591.010
Exchange 2016 CU10 19. Juni 2018 15.1.1531.3 15.01.1531.003
Exchange 2016 CU9 20. März 2018 15.1.1466.3 15.01.1466.003
Exchange 2016 CU8 19. Dezember 2017 15.1.1415.2 15.01.1415.002
Exchange 2016 CU7 19. September 2017 15.1.1261.35 15.01.1261.035
Exchange 2016 CU6 27. Juni 2017 15.1.1034.26 15.01.1034.026
Exchange 2016 CU5 21. März 2017 15.1.845.34 15.01.0845.034
Exchange 2016 CU4 13. Dezember 2016 15.1.669.32 15.01.0669.032
Exchange 2016 CU3 20. September 2016 15.1.544.27 15.01.0544.027
Exchange 2016 CU2 21. Juni 2016 15.1.466.34 15.01.0466.034
Exchange 2016 CU1 15. März 2016 15.1.396.30 15.01.0396.030

Viele kleine und mittelständische Unternehmen in Hamburg sehen sich durch Hacker nicht bedroht. Viele Unternehmer nehmen an, dass sie für Hacker keine interessanten oder wertvollen Informationen haben und deswegen kein Angriffsziel darstellen.

Cyber-Kriminelle greifen Ihre Ziel-Unternehmen in Hamburg nur an, wenn sich der Zeit- und Energie-Aufwand auch lohnt.
Viele Cyber-Angriffe erfolgen daher gar nicht auf ein spezielles Ziel, sondern werden breit gestreut. Millionen E-Mails mit schadhaften Anhängen werden täglich versendet.
Einige von diesen Anhängen werden auch geöffnet. Seit 2016 sind neben infizierten E-Mails auch sogenannte Ransomware in die Unternehmen gelangt.
Ransomware wie Wannacry verbreitet sich eigenständig von Rechner zu Rechner und verschlüsseln alle im Netzwerk erreichbaren Dateien.
Für den Betroffenen Besitzer sind die Dateien unzugänglich und können häufig nur gegen Bezahlung in Bitcoins oder Zahlung in anderen Währungen wieder freigeschaltet werden.

Auch in Hamburg sind Unternehmen und Dienstleister jeglicher Größe für Hacker interessant, weil es dort Personendaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon) und Finanzdaten (Bankdaten, Kreditkarten) gibt. Beim „CIO Fraud“ versuchen die Angreifer durch Social-Engineering (Recherche in sozialen Netzwerken) die Opfer zu täuschen, um diese dazu zu bringen Geld zu überweisen.  Es sind nicht immer Geschäftsgeheimnisse auf die es die Kriminellen abgesehen haben, gerade über gehackten Benutzerkonten Online-Anbietern gibt es leichten Zugang zu vielen weiteren Unternehmensnetzwerken.

Die Antwort auf die Frage: “Wer will uns schon hacken?“ ist sehr einfach zu beantworten:

Alle, die sich davon einen finanziellen Vorteil davon versprechen!

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 32) sind seit dem 25.Mai 2018 sind auch Unternehmen in Hamburg dazu verpflichtet, für einen angemessenen Schutz und IT-Sicherheit von personenbezogenen Daten zu sorgen. Jedes Unternehmen hat personenbezogene Daten in Form von Beschäftigten- und Kundendaten. Besonders die personenbezogenen Daten aus der Personalabteilung sind besonders schützenwert, da neben Adress- und Bankdaten auch die Lohn- und Gehaltsdaten abgespeichert werden.

Für Cyber-Kriminelle erschließen sich dadurch neue Geschäftsmodelle. So Könnte in Zukunft Ransomware keine Dateien mehr verschlüsseln, sondern personenbezogene Daten sammeln und Unternehmen damit erpressen.

Die EU-DSGVO sieht für jeden Datenschutzverstoß Sanktionen vor, die wirksam, verhältnismäßig und abschreckend sind.
Die maximale Geldbuße beträgt bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes im vorangegangenen Geschäftsjahr; je nachdem, welcher Wert der höhere ist.

Zukünftig könnten die Ransomware der neuen Generation also bald mit folgender Meldung erpressen:
Bitte überweisen Sie 10.000 Euro in Bitcoins an uns oder wir melden den Datenschutzverstoß der Aufsichtsbehörde.

Für einen Cyber-Kriminellen stellt jedes Unternehmen ein lohnendes Ziel dar und daher kann jedes Unternehmen, egal wie groß es ist, Opfer einer Hacker-Attacke werden.

Kümmern Sie sich frühzeitig um Ihre IT Sicherheit.
Durch proaktives Handeln können Sie immense Schäden durch Betriebsausfälle oder Datenverlust vorbeugen.

IT-Service Johannsen unterstützt Sie bei der Planung und Einrichtung einer sicheren Unternehmens IT-Infrastruktur.
Und falls Sie weiterführende Beratung möchten, stehen wir Ihnen als Partner zur Seite.

Jede IT-Infrastruktur unterscheidet sich auf ihre Weise von anderen Systemen. Unsere Security Experten stehen Ihnen fachkundige hier gerne zur Seite.

Sie sind mit Ihrer Kanzlei-IT oder Unternehmens-IT in den besten Händen.

 

Besonders kleine bis mittlere Unternehmen sind ein besonders verlockendes Ziel für Angreifer.
Das liegt daran, dass kleinere Unternehmen oft nicht über die Sicherheitsspezialisten verfügen, wie dies bei großen Unternehmen der Fall ist.

Cyberkriminelle können beim eindringen in kleinen bis mittleren Unternehmen in Hamburg besonders bei sensible Daten oder Finanzinformationen erlangen und einen hohen Schaden anrichten. Eine vollwertige Sicherheitsabteilung kann Sicherheitslücken in Unternehmen vermutlich schneller entdecken und die Lücken schließen, bevor ein Datenmißbrauch entsteht.

Lassen Sie Ihre IT-Systeme testen

Ihr Unternehmen hat wahrscheinlich eine Reihe von Sicherheitsrichtlinien und -vorkehrungen eingeführt. Diese hohe Entwicklungsgeschwindigkeit, mit der sich die Technologie weiterentwickelt, kann diese Maßnahmen in kurzer Zeit veraltet und unzureichen machen.
Mit unserer umfassenden Schwachstellen-Analyse prüfen wir die Sicherheit Ihrer IT-Systeme, bevor Angreifer potenzielle Lücken aufdecken und Sie folglich den Schaden davon tragen.Ein Sicherheitsauditor von IT-Service Johannsen wird die vorhandene IT-Infrastruktur gezielt prüfen, dokumentieren und präsentiert gefundene Angriffspunkte Ihrer IT-Infrastruktur, sodass eine nachhaltige Sicherheitsstrategie sichergestellt werden kann.
In der Praxis ist es nicht allein dadurch getan, Sicherheits-Risiken zu identifizieren und einzuordnen.
Vielmehr erfordert dies nachhaltige und adäquate Mittel, um das Risiko einzudämmen und effektiv Lehren daraus zu ziehen.
Die Schwachstellenanalyse von IT-Service Johannsen setzt daher gezielt dort an, wo sich das Sicherheitsniveau signifikant steigern lässt.

Warum brauche ich das?

Nahezu jedes Unternehmen in Hamburg arbeitet heutzutage mit Schnittstellen zum Internet,
egal ob Sie eine Website betreiben oder Sie Ihren Mitarbeitern VPN–Zugriff gewähren – überall dort sind potenzielle Angriffspunkte und Schwachstellen Ihrer IT-Systeme.

IT security betrifft nicht nur die Konzerne und große Unternehmen, sondern auch den Mittelstand und Kleinunternehmen. Gerade für mittelständige bis kleinere Unternehmen in Hamburg bieten wir mit unserer IT-Schwachstellenanalyse eine fundierte Lösung, die Lücken in Ihrer IT-Struktur aufdeckt.

Die regelmäßige Durchführung eines IT-Sicherheitsaudits ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre IT-Infrastruktur und all Ihre wertvollen Unternehmens-Daten nach dem aktuellen Stand der Technik vor den Sicherheitsbedrohungen geschützt sind.

Die aktualisierten DATEV-Programme in der Version 13.1/13.11 sind per DFÜ voraussichtlich bereits schon ab 29.12.2019 möglich.

Programme auf Datenträger
Der Versand der DVD erfolgt voraussichtlich am Donnerstag, den 23.01.2020.
Folgende Programme beinhaltet das Update

  • DATEV-Programme 13.1/13.11
  • DATEV-Mittelstand
    DVD Mittelstand Faktura 8.2
    DVD Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen compact 8.2
  • Lohn compact-Programme
    DVD DATEV LODAS compact 11.1
    DVD DATEV Lohn und Gehalt compact 11.1Natürlich können Sie von IT-Service Johannsen den Datev Support Hamburg nutzen.Wir wir begleiten Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen Sie mit unserem Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support.Aktuelle Datev-Wartungen und Störungen finden Sie hier

Ob klein oder mittelständisches Unternehmen: Die Mitarbeiter der Unternehmen haben oft nicht die Fähigkeit oder Zeit, Schwierigkeiten rund um Hard- und Software eigenständig zu lösen. Hier hilft ein leistungsstarker technischer IT-Support Hamburg, der bei Fragen, Problemen und Störfällen unterstützt.
Nicht jedes Unternehmen verfügt über eine eigene IT-Abteilung und hat die Ressource oder Expertise, Störungen und Fehlerquellen im IT-Bereich zu erkennen und zu beheben. Deshalb gehört IT-Support Hamburg zu den Dienstleistungen des IT-Systemhaus an ihren Unternehmenskunden heutzutage dazu. Diesen Service bieten IT-Dienstleister ebenso an wie Systemhäuser oder EDV-Dienstleister.

Mehrstufiger Support: Drei Level

Der Support kann, in Abhängigkeit von der Organisation der Servicestellen und der Art der Anfrage, in drei Bereiche eingeteilt werden:
• First Level Support für Sofortlösung der Störung oder deren Weiterleitung
• Second Level Support für komplexe Schwierigkeiten
• Third Level Support für Speziallösungen im schwierigen Fällen
Auch ein Langzeitsupport ist möglich und wird von Systemhäusern im Rahmen eines Wartungsvertrags angeboten werden.

Support Ticket für eindeutige Identifikation

Mitarbeiter und Anwender, die bei einem Helpdesk anfragen und eine Fehlermeldung schildern, bekommen ein Support Ticket zugewiesen. Dies gilt sowohl für Mailanfragen als auch Anrufe bei der telefonischen Hotline des IT-Supports. Das Support Ticket ist eine Nummer, mit der Anrufer und Fehlermeldung eindeutig zu identifizieren sind. Das ist sowohl für die Weiterleitung an andere Support-Abteilungen notwendig als auch für Anfragen des Unternehmens, das sich nach dem Stand der Bearbeitung erkundigen möchte.

Unterschiedliche Supportvarianten

Der Support am Kunden kann unterschiedlich gestaltet sein. So ist es ein klassisches Mittel, den Kunden am Telefon durch den Problemlöseprozess zu führen, zum Beispiel dann, wenn dieser auf der Website seines Unternehmens Änderungen vornehmen möchte. Durch Serverzugriff ist es aber auch möglich, dass aus der Ferne auf die entsprechenden Rechner zugegriffen und eine Lösung vom Systemhaus aus platziert werden kann.

Verschiedene Formen von Wartungsverträgen

Wartungsverträge können unterschiedlich gestaltet werden. Auf ein Produkt können sie ebenso bezogen sein wie auf die gesamte IT eines Unternehmens. Von Monatsterminen des Besuchs bis zum 24/7-Support rund um die Uhr ist auch zeitliche Flexibilität in hohem Maß gegeben, wenn ein technischer Support gesucht wird. Manche Supportlösungen beziehen sich nur auf eine Software oder eine Anwendung, andere wiederum umfassen auch den Bereich der Hardware.
Für Unternehmen dient der Support der Konzentration auf eigene Kernkompetenzen und der Finanzersparnis von Personalkosten ebenso wie der Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs von Betriebsprozessen.
Die Betreuung kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Kernkompetenz von IT-Service Johannsen. Als mittelständisches Unternehmen bieten wir Ihnen einen hervorragenden Help-Desk für Ihre Anwender sowie ein Team aus erfahrenen Systemarchitekten und Administratoren für die zuverlässige und effiziente Betreuung Ihrer Systemlandschaft. Als mittelständisches Unternehmen aus Hamburg bekommen Sie feste Ansprechpartner zur Verfügung, die Sie individuell und persönlich beraten und Ihnen eine Rundum IT Betreuung bieten.

Um eine Rundum IT-Betreuung Hamburg kommen kleine und mittelständische Unternehmen nicht herum: Egal ob es interne Mitarbeiter, IT-Abteilung oder externer IT-Dienstleister Hamburg – die IT benötigt eine professionelle Betreuung. Zu komplex sind die heutigen Infrastrukturen.

Neben den menschlichen, erfordert dies entsprechende finanzielle Ressourcen, denn ohne das „Herzstück – Ihre IT“ stünde der Betrieb still. Sämtliche Prozesse müssen optimal laufen, Hard- und Software gewartet werden. Ohne eine umfassende Dokumentation, professionelle Inventarisierung sowie ein Lizenzmanagement ist keine effektive Investitionsplanung möglich. Eine erfolgreiche IT-Strategie erfordert ein durchdachtes Konzept – auf das zählt zu den umfangreichen Aufgaben einer IT-Abteilung.

Vorteile einer externen IT-Betreuung Hamburg

Eine externe IT-Abteilung, die sich ganz ihrer Hauptaufgabe widmen und auf Spezialisten zurückgreifen kann, bietet zahlreiche Vorteile:

Langfristige und nachhaltige Strategie- und Investitionsplanung

Ihre IT muss nicht nur permanent gewartet oder gepflegt werden – irgendwann reichen Ihre Server nicht mehr aus und zeitgleich müssen die Rechner der Mitarbeiter gewartet werden, damit diese störungsfrei arbeiten können. Bei ungeplanten Investitionen können diese ein Loch in Ihre Bilanz reißen. Mit einer Strategie- und Investitionsplanung durch eine IT-Betreuung senken Sie langfristig die Kosten und können Ihr Budget schon Jahre im Voraus die EDV-Investitionen einplanen.

Einsatz moderner Systeme zur Inventarisierung, Dokumentation und Überwachung

Die Inventarisierung und Dokumentation ist die Basis jeglicher Planung und zählt daher zu den Routinearbeiten einer IT-Betreuung Hamburg. Nur wenn Sie wissen, welche Hard- und Software konkret im Einsatz ist, wie sämtliche Prozesse gesteuert werden und ineinandergreifen, ist ein reibungsloser Betrieb gewährleistet. Eine vollständige Dokumentation erleichtert zudem das Lizenz- und Ressourcenmanagement. Mit modernen Systemen lässt sich Ihre IT-Umgebung  jederzeit überwachen und vor Ausfällen schützen.

Erhöhung Ihrer Ausfallsicherheit und Datensicherheit

Sie profitieren bei einer externen IT-Betreuung Hamburg auch von den anderen Kunden des IT-Dienstleisters: So können Erfahrungen und Gründe für Ausfälle auf Ihre IT-Umgebung übertragen und damit verhindert werden. Das Know-How der Spezialisten hilft auch dabei, das Sicherheitslevel permanent hoch zu halten.

Sofortige Reaktion bei Notfällen, Eskalationsmanagement

Die IT-Experten eines Dienstleisters erleben häufiger “schwierige” Situationen. Sie sind daher in der Lage, schnell uns angemessen zu reagieren, sollte auch bei Ihnen ein Notfall eintreten. Durch Schulungen und Fortbildungen werden die Mitarbeiter zudem für neue Gefahren und Schwierigkeiten vorbereitet.

Individuelle Skalierbarkeit der IT-Dienstleistungen

Sollte es Zeiten geben, an denen Ihre IT stärker beansprucht wird, lässt sich die Leistung der externen IT-Spezialisten beliebig skalieren. So müssen Sie die eigene IT-Abteilung nicht “aufrüsten”, sondern zahlen nur die Mehrleistung für Ihre “Auslastungs-Spitzen”

Breit aufgestelltes Know-How und zertifizierte Spezialisten

Die IT und ihre Komponenten verändern sich fortlaufend. Dementsprechend benötigen Ihre Mitarbeiter immer wieder Fortbildungen und Zertifizierungen. Der Vorteil eines IT-Dienstleisters liegt auf der Hand: Er betreut Sie mit Spezialisten, die permanent neues Wissen aufbauen. Sie müssen sich nicht um die Investitionen und Ausfallzeiten für die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter belasten.

Kalkulierbare Kosten bis hin zu monatlichen Festpreisen

Die Investitionen für eine externe IT-Betreuung sind kalkulierbar. Neben der Investition für die Infrastruktur sind auch die des Dienstleisters präzise planbar. Mit monatlichen Festpreisen müssen Sie zudem keine Schwankungen befürchten und können dies in ihrem Budget fest einplanen.

Nutzen Sie freie Kapazitäten für Ihr Kerngeschäft

Ihre Mitarbeiter müssen Sich nicht mehr damit beschäftigen, Ihre IT am Laufen zu halten. Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und damit das Unternehmen effizienter machen.

Unabhängigkeit von ungeplanten Abwesenheiten Ihrer Mitarbeiter

Krankheit, Urlaub oder Elternzeit: Wann immer Mitarbeiter ausfallen, benötigen Sie schnell Ersatz. Dieser ist nicht immer zu bekommen. Mit einer externen IT-Betreuung Hamburg haben Sie dieses Risiko nicht, denn der IT-Dienstleister wird die eigenen Ausfallzeiten intern kompensieren – Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen.

Unterstützung bei der Digitalisierung

Ein guter IT-Dienstleister hat nicht nur Ihre IT im Blick – er behält auch die Prozesse im Blick, die zur Wertschöpfung die Ihres Unternehmens beitragen. Ihr IT-Betreuer gibt Ihnen die notwendige Beratung und Werkzeuge an die Hand, um auch diese Prozesse zu optimieren und digitalisieren. Eine externe IT-Betreuung bietet Ihnen immer auch einen festen Ansprechpartner der Sie versteht, der Ihre Business-Ziele kennt und Sie unterstützt, diese zu erreichen.

Fazit: Eine kompetente externe IT-Beratung hilft Ihnen, wichtige Unternehmens-Entscheidungen zu treffen, ein umfassendes Konzept zu entwickeln und umzusetzen sowie passende Präventivmaßnahmen und IT-Notfallpläne zu etablieren.

Die Basis für Ihren Erfolg: Eine gute Strategie- und Investitionsplanung

Durch eine fortlaufende Inventarisierung und die professionelle Dokumentation bei Änderungen werden komplexe Zusammenhänge übersichtlich und transparent. Mit einer modernen Softwarelösung können zahlreiche Arbeitsschritte optimiert werden. Eine sichere, zentrale Dokumentation liefert jederzeit alle wichtigen Informationen im Überblick und das Lizenzmanagement wird deutlich vereinfacht.

Deshalb werden die unterschiedlichen Prozesse und deren Abhängigkeiten und Verzahnungen ersichtlich. Der Einsatz kompatibler Software und die optimale Konfiguration von Diensten ist ein weiterer Eckpfeiler einer erfolgreichen IT-Strategie. Die zuverlässige automatische Überwachung des gesamten Systems ist die  Vollendung, um eventuelle Fehler frühzeitig feststellen und sofort handeln zu können – bevor es zu einer Störung und damit verbundenen Ausfällen kommt. Geschieht dies dennoch, ist eine zuverlässige Datensicherung ebenso wichtig wie ein IT-Notfallplan, der eine schnellstmögliche Störungsbehebung gewährleistet.

IT-Service Johannsen ist Ihre verlässliche externe IT-Betreuung

Auf Basis dieser Informationen und Erkenntnisse, lässt sich eine langfristige und nachhaltige IT-Strategie und IT-Investitionsplanung erstellen. Wir unterstützen Sie dabei. Nutzen Sie die Kompetenz von IT-Service Johannsen als externe IT-Betreuung – wir stehen Ihnen in allen Belangen rund um Ihre EDV-Systeme und Umsetzung effektiver IT-Konzepte zur Seite.

Wir bieten Ihnen einen schnellen und hervorragend verfügbaren IT-Support Hamburg.

In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Betreuung kleiner und mittelständischer Unternehmen jederzeit mit ihren IT-Systemen arbeiten können. Server, Clients, Firewalls, etc. – alles muss jederzeit funktionieren. Sollte nur eine Kleinigkeit Schwierigkeiten bereiten – wie z.B. ein gestörter Email-Empfang oder ein Internet-Ausfall – so sind die Auswirkungen auf ein Unternehmen meist sofort sehr nachteilig. Sie können z.B. keine Emails mehr empfangen und Ihre Geschäftspartner wundern sich, warum Sie noch nicht informiert sind.

Jederzeit verfügbar – unser EDV-Support

Uner Ziel ist es Ihre IT-Systeme so aufzustellen, dass sie jederzeit gut funktionieren. Wir helfen Ihnen dabei Ihre Server nach Microsoft-Empfehlungen, Gruppenrichtlinien und Standards einzurichten. Sollte es Schwierigkeiten geben, können wir schnell helfen.

Zertifizierte IT-Techniker verfügbar

Unser IT-Support Hamburg setzt auf gute Mitarbeiter. Wir sind bestens geschult in den heutigen Standardprodukten. So haben wir bereits IT-Systeme mit Windows Server 2019 als auch mit Windows 10 unsere Kunden ausgeliefert. Unsere Techniker haben hier bereits ein umfangreiches Know-How und können Ihnen in Hamburg eine erstklassige Beratung bieten.

Schnelle Hilfe und sofortige Reaktion bei Anfragen

Sollten Sie einmal Schwierigkeiten oder eine Fehlermeldung haben und technische Unterstützung benötigen, reagiert unser Support sofort.

Sofern das Problem nicht bereits automatisch erkannt wurde, rufen Sie uns einfach an und Ihr persönlich zuständiger Techniker hilft Ihnen. Per Remote-Verbindungs-Software können wir heutzutage ja auch sofort helfen.

Langfristige Pflege durch den IT-Support

Es ist wichtig, dass Ihre Server und Clients aktuell gehalten werden. Sollte im Internet wieder ein Schadprogramm (Virus, Trojaner, oder gar ein Crypto-Trojaner mit Verschlüsselung, etc.) kursieren, sind Sie bestens aufgestellt: Denn wir helfen Ihnen die Sicherheitslücken sofort zu schließen und schützen Ihre Infrastruktur durch geeignete Präventivmaßnahmen.

Dazu betreiben wir ein automatisches Patchmanagement. Unser IT-Support Hamburg überträgt die notwendigen Updates und neue Softwarestände automatisiert zu Ihren IT-Systemen. Dazu haben wir mit Ihnen normalerweise einen festen Termin vereinbart.

Auch Produkte und Software über das Betriebssystem hinaus, wie

  • Adobe Reader
  • Flash Player
  • Browser wie Firefox, Chrome, etc.
  • Sonstige Zusatzsoftware

wird hierbei berücksichtigt so aktuell gehalten. Mit dem Ziel einer sicheren und hochverfügbaren IT-Struktur bei Ihnen vor Ort.
Ihre Daten sind dabei jederzeit gesichert, denn wir sorgen für eine gute Datensicherung, die regelmäßig kontrolliert wird.

Servermanagement

Wir betreiben gerne für Sie die Serversysteme. Derzeit ist es bei den Kunden unterschiedlich; die einen haben die Server vor Ort, die anderen setzen auf eine Struktur in unserem Rechenzentrum in Hamburg.

Unsere Supporter helfen Ihnen per Remote-Support sofort. Im Notfall ist die Rufbereitschaft auch abends und am Wochenende für Sie da.

Sollten die Server im Rechenzentrum stehen – oder sogar ein Teil unseres Cloud Computing-Systems sein, so können wir natürlich noch schneller reagieren. Das Rechenzentrum befindet sich in einem speziell dafür geplanten Gebäude in Hamburg, was den hohen Anforderungen an Sicherheit, Klimatisierung, Energieversorgung und Löschmittel gerecht wird. Hier betreiben wir verantwortlich für unsere Kunden hochverfügbare, virtualisierte Serversysteme.

Egal, ob sie Exchange Server, SQL Server, Windows Server, Linux-Server oder HA-Cluster betreiben möchten: Wir haben die Experten. Sprechen Sie uns an.

Monitoring und Proaktives Management

Im laufenden IT-Support bieten wir Ihnen professionelle Tools.

Als kleines und mittelständisches Unternehmen bieten wir Ihnen einen exzellenten Help-Desk für Ihre Anwender sowie ein Team aus erfahrenen Systemarchitekten und Administratoren für die zuverlässige und effiziente Betreuung Ihrer Systemlandschaft. Sollten unsere Überwachungssysteme ein Problem auf Ihren Servern erkennen, so können wir sofort reagieren. Es wird an unsere Techniker eskaliert und wir beginnen mit der Entstörung.

Sollten Sie eigene Administratoren haben, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, dass unser Monitoring Sie nur benachrichtigt und Sie selbst mit der Entstörung beginnen. Natürlich jederzeit mit der Option, dass Sie die Meldung auch durch uns bearbeiten lassen können.

Know-How der Mitarbeiter

Als IT-Infrastruktur-Dienstleister sind wir verantwortlich für die Basis Ihres Netzwerks.
Die Email-Funktionalität, die Telefonie oder der Zugang zum Internet. Das Sie immer Ihr Office-Paket starten und jederzeit auf die gespeicherten Dokumente Zugriff haben. Ihre Datenbanken sind performant für Sie erreichbar. Die Datensicherung funktioniert und Sie haben zu jeder Zeit ein funktionierendes Backup. Dieses und viel mehr stellen wir für Sie sicher.

Ihr IT-Support in Hamburg

Unser IT-Serviceangebot enthält neben dem IT-Support auch das Management von IT-Umgebungen in kleinen Unternehmen. Gerne stellen wir Ihnen auch unsere IT-Beratung für kleine Unternehmen zur Verfügung.

Natürlich stehen wir Ihnen als Dienstleister mit Prinzipen schnell und zuverlässig zur Seite und beraten Sie bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen.

Rufen Sie uns doch einmal an, gerne setzen wir uns mit Ihnen zusammen, um eine mögliche Zusammenarbeit zu besprechen.
Wir freuen uns Sie kennenzulernen!