it support hamburg

Mitarbeiter im IT-Support beantworten technische Kundenanfragen, entwickeln Lösungen zur Störungsbeseitigung und kümmern sich um die Überwachung und Instandhaltung von IT-Systemen.

Geht es um technische Anfragen von Kunden, Störungsmeldungen und Reklamationen, so ist der IT-Support (first Level Support) der erste Ansprechpartner in einem Unternehmen. Die Mitarbeiter beantworten Kundenanfragen, analysieren Fehlerbilder und Ereignisprotokolle, entwickeln Lösungen zur Ursachenbehebung und kümmern sich um die Wartung und Instandhaltung von IT-Systemen. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört darüber hinaus auch die Fehlerbehebung und das Sicherstellen einer idealen Produktqualität in den Sparten Hardware, Software und Netzwerke.

Benötigt wird der IT-Support insbesondere bei Unternehmen in der Hard- und Softwarebranche. Ebenfalls setzen EDV-Dienstleister, die in der Softwareberatung und -entwicklung tätig sind, Support-Mitarbeiter ein.

Für diesen IT-Beruf sind Erfahrung und gute Kenntnisse in den Bereichen Hardware, Software und Netzwerke nötig.

Zu diesem IT-Job und den typischen Aufgaben eines IT-Supports gehören

Je nach Tätigkeitsbereich bewertet, analysiert, und behebt der IT-Support Störungen entweder direkt vor Ort beim Kunden oder auch im Rahmen eines telefonischen Supports per Fernwartung. Innerhalb des eigenen Unternehmens überwacht er die einwandfreie Funktion der vorhandenen IT-Infrastruktur und sorgt für eine schnellstmögliche Fehlerbehebung an den PC-Systemen. Als telefonischer Ansprechpartner beantwortet der IT-Support auch Anfragen von Kunden zu den angebotenen technischen Produkten und bietet die jeweils passende Lösung für die Systemanforderung an.

Zu den weiteren Aufgaben des IT-Supports gehört die Entwicklung von automatisierten Monitoring- und Überwachungsvorgängen. Hierzu erstellt er ein IT-Sicherheitskonzept und legt Schwellenwerte fest, bei deren Überschreitung das IT-System eine Störung oder Eintrag im Systemprotokoll (logfile) anzeigt. Anschließend überwacht der IT-Support, bewertet und analysiert Ausgaben und verständigt im Falle einer IT-Störung die zuständigen Abteilungen zur Störungsbeseitigung.