Am 14. Januar 2020 wird der Support für die Microsoft Exchange Server 2010 eingestellt.

Dies bedeutet, dass keine technische Untersatützung / Support, Bugfixes und regelmäßige Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden.

Wer bis dahin nicht auf ein neueres Email-ServerSystem mit aktivem Support-Zyklus gewechselt hat, setzt sich und seine IT-Umgebung potenziellen Risiken in Form von Sicherheitslücken aus.
Diese Sicherheitslücken werden auch von Hackern genutzt um Verschlüsselungstrojaner schnell zu Datenverlust und/oder Betriebsausfällen führen können.

Dies bedeutet natürlich nicht das Exchange 2010 ab da nicht mehr funktioniert, jedoch erhält man von Microsoft im Notfall keine Unterstützung mehr.
Zusätzlich laufen die meisten Exchange 2010 auf Windows Server 2008 oder 2008 R2 die zu dem Zeitpunkt auch aus dem Support fallen. Hier ist also die gesamte IT-Infrastruktur auf Notwendigkeiten zu prüfen.

Für die Ablösung von Exchange 2010 gibt es folgende Möglichkeiten:

• Migration zu einem onPremise Exchange (2016 oder 2019)
• Migration zu Exchange online (Office 365)

Exchange online:
Mit dem Supportende bietet es sich an die Vorteile einer Migration in Office 365 / Exchange online zu prüfen.

OnPrem Exchange:
Von Exchange 2010 besteht leider nicht die Möglichkeit direkt auf die aktuellste Version Exchange 2019 zu migrieren. Hier ist ein technischer Zwischenschritt zu Exchange 2016 notwendig.
Da das Supportende von Exchange 2016 und 2019 identisch ist und der Mehrwert an Funktionen von Exchange 2019 nur bei großen Umgebungen wirkliche Vorteile bringt, kann man sich den Mehraufwand für eine doppelte Migration in den meisten Fällen sparen.

Es sind auch eine Vorüberlegungen vor einer Ablösung von Exchange 2010 zu berücksichtigen:

Öffentliche Ordner
Bei der Migration von Exchange 2010 zu Exchange 2016 / Exchange 2019 oder Exchange online müssen Ihre bestehenden öffentliche Ordner zu einem “modernem öffentlichen Ordner” umgewandelt werden. Weiter Infos hierzu finden Sie unter:
https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/collaboration/public-folders/batch-migration-from-previous-versions?view=exchserver-2019

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Infrastruktur und Anwendungen weiterhin geschützt sind.

Wir unterstützen Sie bei der Migration zur aktuellen Version für mehr Sicherheit, Leistung und Innovation.

Nutzen Sie die verbleibenden Monate um alle Ihre alle Microsoft Exchange Server 2010 Email-Systeme auf eine aktuelle Version zu bringen.

IT-Service Johannsen unterstützt Sie bei den Vorplaungen zur Vermeidung von Stolperfallen, als auch bei der Mirgration und dem Roll-Out.
Weiter beraten wir im IT-Consulting zu Server-Betriebssystem-Upgrades inkl. der Migration von Standard Microsoft-Rollendiensten und
Produkten wie Exchange- oder SQL-Server sowohl On-Premise als auch aus der Cloud!


Hier geht’s zu den Beiträgen der End of Support-Reihe:
Support-Ende: Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Support-Ende: Microsoft SQL Server 2008