Beiträge

DATEV-Programme 14.0 / DATEV Mittelstand 9.1

Am Freitag, den 04.09.2020 stehen DATEV-Programme 14.0 / DATEV Mittelstand 9.1 zur Verfügung.

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte der betroffenen Online-Anwendungen:

DATEV-Programme 14.0/14.01 (DFÜ)
Abruf per DFÜ voraussichtlich ab 04.09.2020 ( Dok.-Nr. 1036585 )Programme auf Datenträger
Versand voraussichtlich von Freitag, 11.09.2020 bis Montag, 21.09.2020

  • DATEV-Programme 14.0/14.01 (DVD)
  • DATEV Mittelstand Faktura 9.1
  • DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen compact 9.1
  • LODAS compact 11.53
  • Lohn und Gehalt compact 11.51

Vor der Installation beachten:

  • Umstellung auf Microsoft SQL Server 2017
  • Installationsvoraussetzung: DATEV-Programme 13.1 (Dezember 2019)
  • Modernen Standard-Browser einsetzen
  • Betriebssystem-Abkündigungen
    Die DATEV-Programme 14.0 können nicht mehr auf den Betriebssystemen Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Small Business Server 2011 installiert werden.
    Wechseln Sie auf das Arbeitsplatz-Betriebssystem Windows 10 oder Server-Betriebssystem Windows Server 2019.
Als Service-Partner Alternative beutreut IT-Service Johannsen in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit DATEV-Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support. Unser Datev-Team von unserem Kollegen Jürgen Meschke steht gerne mit Rat und Tag zur Verfügung und freut sich auf Sie.

Aktuelle Datev-Wartungen und Störungen finden Sie hier

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht am 01.09.20 von 18:00 Uhr bis 23:55 Uhr die Steuerkontoabfrage in Nordrhein-Westfalen nicht zur Verfügung.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Seite der Finanzverwaltung: Störungen bei der Verfügbarkeit der ELSTER-Server.

Als Service-Partner Alternative beutreut IT-Service Johannsen in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit ELSTER-Server  DATEV-Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support.

Unser Datev-Team in Hamburg um unserem Kollegen Jürgen Meschke steht Ihnen mit gerne mit Rat und Tag zur Seite und freut sich auf  Sie.

Am 12. Juli 2022 wird der Support für die Microsoft Datenbank SQL Server 2012 eingestellt. Mit Ablauf des Mainstream Supports für SQL Server 2012 werden ab jetzt nur noch wichtige Sicherheitslücken und Bugs beseitigt.

Der Mainstream Support für den SQL Server 2012 (Service Pack 3) ist zum 11.07.2017 ausgelaufen.

Mit Erreichen des Supportendes werden nur noch wichtige Sicherheitslücken und Bugs beseitigt.
Neue Features und Performanceverbesserungen werden nur noch in den aktuellen Versionen und nicht mehr im SQL Server 2012 integriert.

Der Extended Support läuft noch bis zum 12.07.2022. Bis dahin gibt es weiterhin Sicherheitsupdates, allerdings nur für Instanzen mit installierten Service Pack 3.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Infrastruktur und Anwendungen weiterhin geschützt sind.

Wir unterstützen Sie bei der Migration zur aktuellen Version für mehr Sicherheit, Leistung und Innovation.

Nutzen Sie die verbleibenden Monate um alle Ihre alle Microsoft SQL Server 2012-Datenbank-Systeme auf eine aktuelle Version zu bringen.

 

Übersicht
SQL-Server bis 2012
Produkt-
Start
Ende
regulärer Support
Ende
erweiterter Support
Service Pack
Support Ende
SQL Server 2000 Service Pack 4 06/05/2005 08/04/2008 09/04/2013
SQL Server 2005 14/01/2006 10/07/2007
SQL Server 2008 06/11/2008 13/04/2010
SQL Server 2008 Service Pack 3 06/10/2011 13/10/2015
SQL Server 2008 Service Pack 4 07/07/2014 08/07/2014 09/07/2019
SQL Server 2008 R2 20/07/2010 10/07/2012
SQL Server 2008 R2 Service Pack 3 26/09/2014 08/07/2014 09/07/2019
SQL Server 2012 20/05/2012 14/01/2014
SQL Server 2012 Service Pack 2 10/06/2014 10/01/2017
SQL Server 2012 Service Pack 3 01/12/2015 11/07/2017 12/07/2022

IT-Service Johannsen unterstützt Sie sowohl für den Roll-Out von Windows 10 über eine zentrale Softwareverteilung.
Weiter beraten wir im IT-Consulting zu Server-Betriebssystem-Upgrades inkl. der Migration von Standard Microsoft-Rollendiensten und Produkten wie Exchange- oder SQL-Server sowohl On-Premise als auch aus der Cloud!

 

Hier geht’s zu den Beiträgen der End of Support-Reihe:
Support-Ende: Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Support-Ende: Exchange Server 2010
Support-Ende: SQL-Server 2008


Quellen und weiter Infos finden Sie unter
:
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/sql-database/sql-database-managed-instance
https://docs.microsoft.com/de-de/sql/dma/dma-overview?view=sql-server-2017
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/dms/


Quellen und weiter Infos finden Sie unter
:
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/sql-database/sql-database-managed-instance
https://docs.microsoft.com/de-de/sql/dma/dma-overview?view=sql-server-2017
https://docs.microsoft.com/de-de/azure/dms/

Hier finden Sie Informationen zu den geplanten Umsetzungsmaßnahmen in den DATEV Lösungen

In den DATEV-Rechnungswesen-Programmen 8.27 und DATEV Mittelstand 8.27 (Service-Release, voraussichtlich 30.06.2020).

Die gesetzlichen Änderungen des Konjunkturpaketes vom 04.06.2020 zur Umsatzsteuersenkung wurden umgesetzt:

– Erweiterung vorhandener Automatikkonten um die zeitabhängige Verwendung der geltenden Steuersätze

– Erweiterungen an Standardkontenrahmen und Branchenkontenrahmen

– Anpassungen an den Steuerschlüsseln

ACHTUNG:
Die Installation Service-Releases DATEV-Rechnungswesen-Programme 8.27 ist notwendig, bevor Buchungen mit Belegdatum / Leistungsdatum nach dem 30.06.2020 tätigen.
Nur so ist die richtige Umsatzsteuerermittlung gewährleistet ist.

Vorgehen, Maßnahme 1 – Buchen mit den Steuersätzen

Mit der Installation des Service-Release am 30.06. sind Buchungen mit den verminderten Steuersätzen 16 und 5 Prozent möglich.
Die Standard-Konten und Standard-Steuerschlüssel können wie gewohnt weiter verwendet werden.
Über das Leistungsdatum wird der korrekte Steuersatz ermittelt. Bei Buchungen ohne Leistungsdatum bestimmt das Belegdatum den Steuersatz.

Vorgehen, Maßnahme 2 – Erweiterung Standard-Kontenrahmen um Sammelkonten +
dringend benötigte Konten und Anpassung der Kontenbeschriftungen.

Diese vorläufige Übersicht der Buchungsschlüssel und Kontenrahmenänderungen stellt Datev zur Vorbereitung auf die befristete Umsatzsteuersenkung zur Verfügung.

Als Service-Partner Alternative beutreut IT-Service Johannsen in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit DATEV-Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support. Unser Datev-Team von unserem Kollegen Jürgen Meschke steht gerne mit Rat und Tag zur Verfügung und freut sich auf Sie.

Microsoft hat die aktuelle Version des Email-Servers  “Exchange 2019” veröffentlicht
und bietet damit wieder einige technische Neuerungen, sowie Verbesserungen im Zugriff und in der Verfügbarkeit.

Gerne prüfen wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten und Ihren Nutzen mit einem Upgrade auf eine neue Version
von Exchange in Hamburg – oder führen solche Projekte bei Ihnen durch.

Durch unsere Unsere Microsoft Partnerschaft sind unsere Mitarbeiter optimal geschult und haben wir stets aktuelles Wissen.

Exchange lässt sich auf verschiedenen Systemen betreiben und wird meist virtualisiert.
Sie können es bei Ihnen im Unternehmen in Hamburg betreiben, oder in unserem Rechenzentrum.

Eine weitere Möglichkeit ist, einzelne Postfächer im Rahmen eines Hosted Exchange oder Office 365 – Angebots zu mieten.
So sind Ihre Daten jederzeit verfügbar und liegen an einem Ort, den Sie genau kennen.

Ob nun auf einem klassischer Server oder in der Cloud.

IT-Service Johannsen unterstützt Sie und Ihr Unternehmen in Hamburg und sorgt dafür, dass der Exchange Server jederzeit für Sie erreichbar ist.

Anhand der Buildnummer Ihres Exchange-Servers können Sie überprüfen, welche Version von Exchange in Ihrem Unternehmen in Hamburg ausgeführt wird.

Sie finden im unteren Abschnitt die Buildnummern für die einzelnen Service Packs (SP), kumulativen Updates (CU) oder Updaterollups (RU) der jeweiligen Exchange-Version aufgelistet.

Sollten Fragen zu , kollen Sie gerne auf uns zu.

Sollten Sie mit Hinblick auf die Einrichtung von Microsoft Exchange 2016 / 2019
oder die aktuellen CUs, RUs und SPs für Exchange Server 2019, Exchange Server 2016 Fragen haben,  kommen Sie gerne auf uns zu.Wir wir begleiten Sie und Ihr Unternehmen mit unserem Experten-Wissen bei der Planung-, Installation-, Einführung Betreuung und Service.
IT-Service Johannsen unterstützt Sie bei der Planung und Einrichtung einer sicheren Microsoft Exchange Server IT-Infrastruktur.Und falls Sie weiterführende Beratung möchten, stehen wir Ihnen als Partner zur Seite.Jede IT-Infrastruktur unterscheidet sich auf ihre Weise von anderen Systemen.Unsere Server und IT-Security Experten stehen Ihnen hier gerne fachkundig zur Seite.Sie sind mit Ihrer Unternehmens-IT in den besten Händen.

 

Exchange Server 2019

Dieser Abschnitt enthält die Buildnummern und allgemeinen Veröffentlichungstermine für die einzelnen Versionen von Microsoft Exchange Server 2019.

Um die Buildnummer auf Ihrem Exchange 2019-Server anzeigen zu lassen, führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus:

PowerShell
Get-ExchangeServer | Format-List Name,Edition,AdminDisplayVersion
Exchange Server 2019
Veröffentlichung
Buildnummer (kurz) Buildnummer (lang)
Exchange 2019 CU5 17. März 2020 15.2.595.3 15.02.0595.003
Exchange 2019 CU4 17. Dezember 2019 15.2.529.5 15.02.0529.005
Exchange 2019 CU3 17. September 2019 15.2.464.5 15.02.0464.005
Exchange 2019 CU2 18. Juni 2019 15.2.397.3 15.02.0397.003
Exchange 2019 CU1 12. Februar 2019 15.2.330.5 15.02.0330.005

Exchange Server 2016

Dieser Abschnitt enthält die Buildnummern und allgemeinen Veröffentlichungstermine für die einzelnen Versionen von Microsoft Exchange Server 2019.

Um die Buildnummer auf Ihrem Exchange 2019-Server anzeigen zu lassen, führen Sie den folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus:

PowerShell
Get-ExchangeServer | Format-List Name,Edition,AdminDisplayVersion
 
Exchange Server 2019
Veröffentlichung
Buildnummer (kurz) Buildnummer (lang)
Exchange 2016 CU16 17. März 2020 15.1.1979.3 15.01.1979.003
Exchange 2016 CU15 17. Dezember 2019 15.1.1913.5 15.01.1913.005
Exchange 2016 CU14 17. September 2019 15.1.1847.3 15.01.1847.003
Exchange 2016 CU13 18. Juni 2019 15.1.1779.2 15.01.1779.002
Exchange 2016 CU12 12. Februar 2019 15.1.1713.5 15.01.1713.005
Exchange 2016 CU11 16. Oktober 2018 15.1.1591.10 15.01.1591.010
Exchange 2016 CU10 19. Juni 2018 15.1.1531.3 15.01.1531.003
Exchange 2016 CU9 20. März 2018 15.1.1466.3 15.01.1466.003
Exchange 2016 CU8 19. Dezember 2017 15.1.1415.2 15.01.1415.002
Exchange 2016 CU7 19. September 2017 15.1.1261.35 15.01.1261.035
Exchange 2016 CU6 27. Juni 2017 15.1.1034.26 15.01.1034.026
Exchange 2016 CU5 21. März 2017 15.1.845.34 15.01.0845.034
Exchange 2016 CU4 13. Dezember 2016 15.1.669.32 15.01.0669.032
Exchange 2016 CU3 20. September 2016 15.1.544.27 15.01.0544.027
Exchange 2016 CU2 21. Juni 2016 15.1.466.34 15.01.0466.034
Exchange 2016 CU1 15. März 2016 15.1.396.30 15.01.0396.030

Datev Wartungen geplant Am Mittwoch, den 27.05.2020,  von 19:00 – 23:00 Uhr stehen einige Online-Anwendungen nicht zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte der betroffenen Online-Anwendungen: DATEV Auftragswesen online DATEV LODAS Vorerfassung online DATEV Lohn und Gehalt – Vorerfassung online DATEV Rechnungswesen Vorerfassung online DATEV Rechteverwaltung online DATEV Unternehmen online DATEV Unternehmen online: Anwendungsbereich […]

Seit dem 21. April 2020 hat Microsoft hat die Microsoft 365 Pläne erweitert. Die bisherigen Office 365 Business und weitere SMB Pläne werden jetzt als Microsoft 365 Pläne geführt.
An Funktionen und Preisen hat sich für Unternehmen in Hamburg nichts geändert.

Änderungen bei Office 365

Microsoft hat alle bisherigen Office 365 SMB Pläne in die Microsoft 365 Familie integriert und hierzu umbenannt.
Hintergrund ist das Ziel eine bessere Vergleichbarkeit der Office 365 Business Produkte zu erreichen und diese hierzu unter dem neuen Namen Microsoft 365 zu konsolidieren.

Produktumfang und Preise bleiben gleich. Die einzelnen Produkte wie Word, Excel, PowerPoint und Teams werden in Microsoft 365 Apps umbenannt.
Die beiden Editionen mit den Office Desktop-Paketen, Office 365 Business und Office 365 ProPlus heißen jetzt dem entsprechend Microsoft 365 Apps for Business/Enterprise.

Vergleich der Office 365 Pläne

Hier finden Sie ein Verglech der umbenannten Pläne.

Office Pläne: M365 Business Basic M365 Apps for business M365 Business Standard M365 Apps for enterprise M365 Business Premium
Lokal installierbare Office Programme
Windows 10 Upgrade
Über 300 Nutzer Umgebung
Exchange Online Plan 1
SharePoint Online Plan 1
Microsoft Teams
OneDrive for Business Plan 1
Yammer Enterprise
Microsoft MyAnalytics
Office Online Services
Sway
Microsoft Stream
Microsoft Planner
Office-365 Gruppen
Microsoft Intune
Office 365 Advanced Threat Protection (ATP) Plan
Windows Defender Antivirus, Device Guard, BitLocker
Business
Azure Information Protection Premium Plan 1
 
Sollten Sie mit Hinblick auf die Einrichtung von Office 365 Fragen haben,  kommen Sie gerne auf uns zu.
Wir wir begleiten Sie und Ihr Unternehmen mit unserem Experten-Wissen bei der Planung-, Installation-, Einführung und Support
IT-Service Johannsen unterstützt Sie bei der Planung und Einrichtung einer sicheren Office 365 Unternehmens IT-Infrastruktur.
Und falls Sie weiterführende Beratung möchten, stehen wir Ihnen als Partner zur Seite.Jede IT-Infrastruktur unterscheidet sich auf ihre Weise von anderen Systemen. Unsere Security Experten stehen Ihnen fachkundige hier gerne zur Seite.Sie sind mit Ihrer Unternehmens-IT in den besten Händen.

Für Datev sind ab 7.04.2020 neue Service-Releases geplant

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte dieser Auslieferung:

  • Lohn und Gehalt classic  11.14 :
    Fehlerbehebungen und gesetzliche Änderungen
  • Lohn und Gehalt comfort 11.14 :
    Fehlerbehebungen und gesetzliche Änderungen
  • Lohn und Gehalt compact 11.14 :
    Fehlerbehebungen und gesetzliche ÄnderungenMit diesem Service-Release ist die Abrechnung des Kurzarbeitergelds nach den neuen Regelungen aufgrund der Corona-Krise rückwirkend ab März möglich.

 

Wir wir begleiten in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit unserem DATEV-Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support.

Aktuelle Datev-Wartungen und Störungen finden Sie hier

Für Datev sind ab 21.02.2020 neue Service-Releases geplant

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Inhalte dieser Auslieferung:

  • Telemodul DÜ Rechnungswesen:
    Unterdrückung optionaler Felder für Übermittlung und ELSTER-Protokoll
  • Fehlerbehebungen: Abschlussprüfung, Bilanzbericht, Kanzlei-RechnungswesenWir wir begleiten in Hamburg Steuer-Kanzleien,  Steuerberater, Lohnbüros und Unternehmen mit unserem Experten-Wissen durch die Planungs-, Installations-, Einführungsphase und Support.

    Aktuelle Datev-Wartungen und Störungen finden Sie hier

Lohnabrechnung auf Knopfdruck – schnell, Fehlerfrei und zuverlässig – Aufwendige Nachprüfungen entfallen

Die Zeiterfassung dokumentiert die Arbeitszeiten der Mitarbeiter – sekundengenau, vollständig und übersichtlich. Damit gehört das manuelle Pflegen der Arbeitszeiten in einer Exceltabelle oder Stundenzettel als Papiernotizen der Vergangenheit an. Doch wie geht es weiter? Verschiedene Arbeitszeitmodelle, anfallende Zuschläge, manuelle Erfassungen und zeitraubende Absprachen lassen so manche Lohnabrechnung zur aufwendigen und ungeliebten Bürde werden. Etliche Prüfungen und Fehlerbehebungen im Zuge der Berechnungs- und Übermittlungsprozesse nehmen zudem viel Zeit in Anspruch. Meist lastet diese Verantwortung auf einigen wenigen Mitarbeitern, deren Ausfall besonders zum Monatsende Betriebskritisch werden kann. Und im nächsten Monat stehen Sie vor exakt derselben Herausforderung. Mit der Schnittstelle verbindet Ihnen der Datev Support Hamburg die Bereiche Lohn und Zeiterfassung nahtlos miteinander. Dank komplexer Einstellmöglichkeiten von Lohnarten und Zuschlägen ist timeCard auf jedes Unternehmen völlig individuell anpassbar. Dadurch werden die Workflows der Lohndatenübergabe optimiert.

Verschlanken Sie Ihre Personal- und Lohnabrechnung und befreien Sie sich:

  • Mit der maßgeschneiderten Datev-Schnittstelle von IT-Service Johannsen Hamburg können Sie die Lohndatenaufbereitung zwischen der Zeiterfassung und Ihrem Lohnbüro vollständig automatisieren: Lohnabrechnung auf Knopfdruck.
  • Das hohe Arbeitsaufkommen bei der Berechnung der Monatsgehälter wird dauerhaft reduziert
    – Sie sparen jenen Monat kostbare Arbeitszeit ein und erhöhen die Mitarbeiterzufriedenheit.
  • Schnelle und Zuverlässige Lohndatenaufbereitung – Aufwändige manuelle Prüfungen und Brechungen entfallen.
  • Automatische Berechnung von Zuschlägen, Sonn-, Feiertags-, Nachtzuschlägen, Überstundenzuschlägen.
  • Umfassende Datenerfassung für eine Anwendung, die zu 100% auf Ihr Unternehmen angepasst ist
  • Wahlweise Implementierung der Kostenrechnung (KoRe)
  • Auswahl der Ausgabeformate
    – DATEV Lohn und Gehalt
    – DATEV Lodas
    – Hansalog
    – Wolters Kluver SBS Lohn plus
    – KHK(Sage) HR und Lohnabrechnung
    – Agenda
    – Varial
    – Goldstein SBS Lohn plus
    – Lexware Lohn & Gehalt
  • -> weitere Ausgabeformate sind in Arbeit und können angefragt werden
  • Komplexe Einstellungsmöglichkeiten der Lohnarten
  • Unbegrenzte Eingabe von Lohnart-Sachverhalten, Definierung eigener Sachverhalte
  • Berücksichtigung der Lohnarten, Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge, Pausen, Überstunden und Ausfallschlüssel

Die fertigen Abrechnungsdaten werden direkt, automatisiert und fehlerfrei in DATEV Programme eingelesen.

Wir schlagen die Brücke zu Ihren individuellen Anwendungen

Reiner-SCT und die DATEV eG. sind beides Softwarehäuser deren Bekanntheit branchenübergreifend bei kleinen und mittelständischen Unternehmen für hochwertige Produkte und Dienstleistungen stehen und gelten fast schon als Synonym für reibungslosen, digitalen Datenaustausch zwischen Unternehmen, Kunden und Kanzleien. Für die Metropolregion Hamburg ist IT-Service Johannsen eines der führenden Systemhäuser für Zeiterfassung- und Lohnabrechnungs-Auswertungen, -Schnittstellen und -Lösungen. Aus gutem Grund: DATEV bietet ausgezeichnete Leistungsmodule für den Mittelstand an.

      Prüfen Sie Ihre individuellen neuen Möglichkeiten mit IT-Service Johannsen

  • Reiner-SCT timeCard und DATEV Kompetenz: Einer der führenden IT-Dienstleister in dieser Kombination
  • Schnittstellen und Auswertungen: Zeiterfassung Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Kassensystemen, ERP
  • Anwendung: Installation, Konfiguration, Wartung inkl. Updates, Schulung

Seit über 13 Jahren betreuen wir kleine und mittelständische Unternehmen bei der Installation und Konfiguration von Reiner-SCT und DATEV-Anwendungen. Das Leistungsspektrum umfasst dabei vor allem die Bereiche Zeiterfassung, Projekzeitabrechnung, Lohnabrechnung, betriebswirtschaftliche Beratung, Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Organisation und Planung. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die notwendige Hardware und Serverinstallationen. Unsere langjährigen Erfahrung, die durch ständige Aus- und Weiterbildung  gesichert wird, können wir alle Aufgaben rund um das Thema Reiner-SCT timeCard und DATEV professionell und umfassend betreuen.

Natürlich stehen wir Ihnen als Dienstleister mit Prinzipen schnell und zuverlässig zur Seite und beraten Sie bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen.

Rufen Sie uns doch einmal an, gerne setzen wir uns mit Ihnen zusammen, um eine mögliche Zusammenarbeit zu besprechen.
Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

 

Viele kleine und mittelständische Unternehmen in Hamburg sehen sich durch Hacker nicht bedroht. Viele Unternehmer nehmen an, dass sie für Hacker keine interessanten oder wertvollen Informationen haben und deswegen kein Angriffsziel darstellen.

Cyber-Kriminelle greifen Ihre Ziel-Unternehmen in Hamburg nur an, wenn sich der Zeit- und Energie-Aufwand auch lohnt.
Viele Cyber-Angriffe erfolgen daher gar nicht auf ein spezielles Ziel, sondern werden breit gestreut. Millionen E-Mails mit schadhaften Anhängen werden täglich versendet.
Einige von diesen Anhängen werden auch geöffnet. Seit 2016 sind neben infizierten E-Mails auch sogenannte Ransomware in die Unternehmen gelangt.
Ransomware wie Wannacry verbreitet sich eigenständig von Rechner zu Rechner und verschlüsseln alle im Netzwerk erreichbaren Dateien.
Für den Betroffenen Besitzer sind die Dateien unzugänglich und können häufig nur gegen Bezahlung in Bitcoins oder Zahlung in anderen Währungen wieder freigeschaltet werden.

Auch in Hamburg sind Unternehmen und Dienstleister jeglicher Größe für Hacker interessant, weil es dort Personendaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon) und Finanzdaten (Bankdaten, Kreditkarten) gibt. Beim „CIO Fraud“ versuchen die Angreifer durch Social-Engineering (Recherche in sozialen Netzwerken) die Opfer zu täuschen, um diese dazu zu bringen Geld zu überweisen.  Es sind nicht immer Geschäftsgeheimnisse auf die es die Kriminellen abgesehen haben, gerade über gehackten Benutzerkonten Online-Anbietern gibt es leichten Zugang zu vielen weiteren Unternehmensnetzwerken.

Die Antwort auf die Frage: “Wer will uns schon hacken?“ ist sehr einfach zu beantworten:

Alle, die sich davon einen finanziellen Vorteil davon versprechen!

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 32) sind seit dem 25.Mai 2018 sind auch Unternehmen in Hamburg dazu verpflichtet, für einen angemessenen Schutz und IT-Sicherheit von personenbezogenen Daten zu sorgen. Jedes Unternehmen hat personenbezogene Daten in Form von Beschäftigten- und Kundendaten. Besonders die personenbezogenen Daten aus der Personalabteilung sind besonders schützenwert, da neben Adress- und Bankdaten auch die Lohn- und Gehaltsdaten abgespeichert werden.

Für Cyber-Kriminelle erschließen sich dadurch neue Geschäftsmodelle. So Könnte in Zukunft Ransomware keine Dateien mehr verschlüsseln, sondern personenbezogene Daten sammeln und Unternehmen damit erpressen.

Die EU-DSGVO sieht für jeden Datenschutzverstoß Sanktionen vor, die wirksam, verhältnismäßig und abschreckend sind.
Die maximale Geldbuße beträgt bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes im vorangegangenen Geschäftsjahr; je nachdem, welcher Wert der höhere ist.

Zukünftig könnten die Ransomware der neuen Generation also bald mit folgender Meldung erpressen:
Bitte überweisen Sie 10.000 Euro in Bitcoins an uns oder wir melden den Datenschutzverstoß der Aufsichtsbehörde.

Für einen Cyber-Kriminellen stellt jedes Unternehmen ein lohnendes Ziel dar und daher kann jedes Unternehmen, egal wie groß es ist, Opfer einer Hacker-Attacke werden.

Kümmern Sie sich frühzeitig um Ihre IT Sicherheit.
Durch proaktives Handeln können Sie immense Schäden durch Betriebsausfälle oder Datenverlust vorbeugen.

IT-Service Johannsen unterstützt Sie bei der Planung und Einrichtung einer sicheren Unternehmens IT-Infrastruktur.
Und falls Sie weiterführende Beratung möchten, stehen wir Ihnen als Partner zur Seite.

Jede IT-Infrastruktur unterscheidet sich auf ihre Weise von anderen Systemen. Unsere Security Experten stehen Ihnen fachkundige hier gerne zur Seite.

Sie sind mit Ihrer Kanzlei-IT oder Unternehmens-IT in den besten Händen.

 

Besonders kleine bis mittlere Unternehmen sind ein besonders verlockendes Ziel für Angreifer.
Das liegt daran, dass kleinere Unternehmen oft nicht über die Sicherheitsspezialisten verfügen, wie dies bei großen Unternehmen der Fall ist.

Cyberkriminelle können beim eindringen in kleinen bis mittleren Unternehmen in Hamburg besonders bei sensible Daten oder Finanzinformationen erlangen und einen hohen Schaden anrichten. Eine vollwertige Sicherheitsabteilung kann Sicherheitslücken in Unternehmen vermutlich schneller entdecken und die Lücken schließen, bevor ein Datenmißbrauch entsteht.

Lassen Sie Ihre IT-Systeme testen

Ihr Unternehmen hat wahrscheinlich eine Reihe von Sicherheitsrichtlinien und -vorkehrungen eingeführt. Diese hohe Entwicklungsgeschwindigkeit, mit der sich die Technologie weiterentwickelt, kann diese Maßnahmen in kurzer Zeit veraltet und unzureichen machen.
Mit unserer umfassenden Schwachstellen-Analyse prüfen wir die Sicherheit Ihrer IT-Systeme, bevor Angreifer potenzielle Lücken aufdecken und Sie folglich den Schaden davon tragen.Ein Sicherheitsauditor von IT-Service Johannsen wird die vorhandene IT-Infrastruktur gezielt prüfen, dokumentieren und präsentiert gefundene Angriffspunkte Ihrer IT-Infrastruktur, sodass eine nachhaltige Sicherheitsstrategie sichergestellt werden kann.
In der Praxis ist es nicht allein dadurch getan, Sicherheits-Risiken zu identifizieren und einzuordnen.
Vielmehr erfordert dies nachhaltige und adäquate Mittel, um das Risiko einzudämmen und effektiv Lehren daraus zu ziehen.
Die Schwachstellenanalyse von IT-Service Johannsen setzt daher gezielt dort an, wo sich das Sicherheitsniveau signifikant steigern lässt.

Warum brauche ich das?

Nahezu jedes Unternehmen in Hamburg arbeitet heutzutage mit Schnittstellen zum Internet,
egal ob Sie eine Website betreiben oder Sie Ihren Mitarbeitern VPN–Zugriff gewähren – überall dort sind potenzielle Angriffspunkte und Schwachstellen Ihrer IT-Systeme.

IT security betrifft nicht nur die Konzerne und große Unternehmen, sondern auch den Mittelstand und Kleinunternehmen. Gerade für mittelständige bis kleinere Unternehmen in Hamburg bieten wir mit unserer IT-Schwachstellenanalyse eine fundierte Lösung, die Lücken in Ihrer IT-Struktur aufdeckt.

Die regelmäßige Durchführung eines IT-Sicherheitsaudits ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre IT-Infrastruktur und all Ihre wertvollen Unternehmens-Daten nach dem aktuellen Stand der Technik vor den Sicherheitsbedrohungen geschützt sind.